DBV-Heft 49 „Lean Construction – Empfehlungen zu Standards für Planung und Bauausführung“

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) erweitert mit dem neuen DBV-Heft 49 „Lean Construction – Empfehlungen zu Standards für Planung und Bauausführung“ seine Heftreihe. VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und German Lean Construction Institute – GLCI e.V. unterstützen die Veröffentlichung, die auf den normativen Vorgaben der Richtlinienreihe VDI 2553 und der beschreibenden GLCI-Fachliteratur aufbaut. Das DBV-Heft richtet sich an Auftraggeber, Bauausführende, Bauherren sowie Tragwerks- und Objektplaner.

 

Nachhaltiges Bauen mit Beton heißt auch konsequent Lean Construction
 

Durch die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und damit einer Effizienzsteigerung im Bauablauf werden Kosten, Qualität und Termintreue optimiert und Verschwendung reduziert. Angesichts der enormen klimapolitischen Herausforderungen kommt der Ressourceneffizienz eine noch größere Bedeutung zu. Im Vergleich zu stationären Industrien liegt im Bauwesen hier ein sehr großes Potenzial, mit Lean-Methoden gewerkeübergreifend Ressourcen einzusparen.

 

Experten aus der Praxis bieten im neuen DBV-Heft 49 eine Reihe von Handlungsempfehlungen in Form von Standards zur Projektvorbereitung und Etablierung von Lean-Methoden in der Planung, Ausschreibung und Bauausführung. Darüber hinaus liefert das Heft Hintergründe für viele Empfehlungen, Methoden und Verfahren der einschlägigen GLCI-Veröffentlichungen und Richtlinienreihe VDI 2553 auf theoretischen, empirischen und beispielhaften Grundlagen.

 

Die Beiträge der Autoren Heinrich Bastert, DBV, Sascha Brethack, B&L Real Estate GmbH, und Dustin Kupke, ZECH BAU SE, wurden von Mitarbeitern im DBV-Arbeitskreis „Lean Construction“ mit weiteren Fachkollegen erarbeitet.
 

Bestellungen 

 

 

Ansprechpartnerin

Dipl.-Bw. Anja Muschelknautz

Stellvertretende Geschäftsführerin | Leiterin Kommunikation | Veranstaltungen

030 236096-45

muschelknautz@betonverein.de

Warenkorb

*) Die Versand- und Bearbeitungskosten international sind für Sendungen bis 2 kg (Büchersendung oder Standardpaket) kalkuliert. Sollte Ihre Bestellung diese Gewichtsgrenze überschreiten, auf mehrere Sendungen aufgeteilt werden müssen oder Zollformalitäten erfordern, behalten wir uns die individuelle Anpassung der Versand- und Bearbeitungskosten nach Aufwand vor.

**) Der Gesamtbetrag enthält 7 % USt. sofern keine abweichenden umsatzsteuerlichen Regelungen für Lieferungen außerhalb Deutschlands bestehen.

Rabatt auf die Gesamtsumme bei der Bestellung (gilt nicht für Merkblattsammlung) … von 3 DBV-Schriften 10,00 € (je Bestellung) … von 4 bis 6 DBV-Schriften 20,00 € (je Bestellung) … ab 7 DBV-Schriften 30,00 € (je Bestellung)

Weiter einkaufen
Weiter zur Bestellung